ZH LT RU FR NL EN

Care & Fair

Teppichhandel gegen Kinderarbeit

Thibault Van Renne neben Peter Fliegner, Managing Director von Care & Fair.


C & F ist eine Initiative des europäischen Teppichhandels und ein Forum engagierter und verantwortungsbewusster Branchenvertreter.

Der weltweite Verband C & F - Carpet Trade Against Child Labour – wurde im September 1994 von sozial engagierten Teppichhändlern gegründet. Seither verwaltet er die industriegebundene Hilfe zur Selbsthilfe, mit der illegale Kinderarbeit bekämpft wird und die Lebensumstände der Weber und ihrer Familien in den Teppich produzierenden Regionen von Indien, Nepal und Pakistan verbessert werden sollen.

C & F zählt heute rund 400 Mitglieder in 21 Verbraucherländer und 3 Herkunftsländern.

Wir fordern:

• Die Abschaffung illegaler Kinderarbeit in Indien, Nepal und Pakistan •
• Bessere Lebensbedingungen für Teppichknüpferfamilien •
• Eine soziale Produktion: Unsere Mitglieder nehmen nur Güter an, die unter sozial annehmbaren Bedingungen gefertigt wurden •
• Soziale Verantwortlichkeit und Vorbildfunktion für alle •

Gegenwärtig unterstützt C & F 13 Schulen, 7 Erwachsenenausbildungszentren und 6 Tageskliniken in Indien, Nepal und Pakistan.


Care & Fair

Carpet Trade Against Child Labour